0152 - 388 68 343

Ich berate Sie gerne umfassend und kompetent bei allen Fragen rund um Fördermittelberatung.

Aus der Region - für die Region

Seit ich denken kann, habe ich mit dem Thema Energieeffizienz und eben auch mit dem Themenspektrum rund um Fördermittelberatung zu tun.

Mein Vater führt seit 20 Jahren ein Energieberatungsbüro und auch ich widme mich diesem Thema mit Herz und Verstand. Hierbei bin ich unter anderem in der Region Bad Feilnbach tätig.

Als anerkannter Energieeffizienz-Experte der Bundesregierung verfüge ich über die vollständige fachliche Expertise.

Ihr Jonas Pischner
Energieberater


Fördermittelberatung in Bad Feilnbach

Kontakt aufnehmen

Wie kann ich Ihnen helfen? Jonas Pischner

Energieberater Bayern

Kontakt aufnehmen mit Energieberater Bayern

Sie können ganz einfach mit uns Kontakt aufnehmen: Entweder per Formular, per E-Mail, per Telefon oder ganz altmodisch per Post. Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen zum Thema Energieeffizienz weiter.

Bad Feilnbach: Fördermittelberatung

Fördermittelberatung Bad Feilnbach

Ihre Spezialisten vor Ort in Bad Feilnbach für Fördermittelberatung


In der Region rund um Bad Feilnbach sind wir Ihre kompetenten Ansprechpartner zum Thema Fördermittelberatung.

Nehmen Sie aus Bad Feilnbach ganz einfach und unverbindlich Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie gerne zum Thema Fördermittelberatung.

Energieeffizienz ist auch in Bad Feilnbach das top Thema. Die Bundesregierung fördert jegliche Maßnahmen rund um den Wohnraum. Für Bad Feilnbach sind wir die Spezialisten für Fördermittelberatung und alle anderen Belange rund um die Energieeffizienzberatung.

Wappen Bad Feilnbach

Bad Feilnbach

Gemeinde in Deutschland

Bad Feilnbach ist eine Kur- und Fremdenverkehrsgemeinde im oberbayerischen Landkreis Rosenheim. Der gleichnamige Hauptort ist Sitz der Gemeindeverwaltung. Seit dem 19. Jahrhundert bilden die Moorvorkommen die Grundlage für Kur- und Gesundheitseinrichtungen, seit dem Jahr 1973 trägt das Moorheilbad das Prädikat „Bad“. Aufgrund seiner waldreichen Umgebung am Fuße des Wendelsteins und des milden Klimas wird der Ort z. T. als das „Bayerische Meran“ bezeichnet. Als Heilkurort ist das gesamte Gemeindegebiet anerkannt mit Ausnahme der Gemeindeteile der ehemaligen Gemeinde Dettendorf.